top of page

5 Tipps zum Einstieg ins Lauftraining

Für Anfänger ist das Lauftraining eine gute Möglichkeit, fit zu werden und gleichzeitig ein gutes Gefühl zu bekommen. In diesem Blogbeitrag werden wir dir 5 Tipps geben, wie du mit dem Lauftraining beginnen kannst.


Keine Sorge, wenn du gerade erst anfängst zu laufen – es ist nie zu spät, damit anzufangen! Mit ein paar Tipps und ein bisschen Geduld kannst du dein Lauftraining ganz einfach aufbauen. Hier sind fünf Tipps, wie du dein Lauftraining starten kannst:


1. Beginne langsam und steigere die Distanz und Intensität langsam. Wenn du gerade erst anfängst, dann fange mit kurzen Laufstrecken an und steigere die Distanz und Intensität allmählich.


2. Setze dir kleine Ziele und belohne dich, wenn du sie erreicht hast. Wenn du kleine Ziele setzt, dann wirst du leichter motiviert sein, dein Training durchzuziehen.


3. Vermeide zu schnelles Auspowern. Wenn du dich überfordern willst, dann wird es schwierig, regelmäßig zu trainieren – also nehme dir Zeit, um dich an die neue Routine zu gewöhnen.


4. Wechsele deine Trainingsstrecken. Damit du nicht gelangweilt bist, versuche, deine Trainingsstrecken zu variieren, indem du verschiedene Wege ausprobierst.


5. Halte es aufregend. Wenn du dich nicht mehr auf dein Training freust, dann probiere etwas Neues aus. Vielleicht kannst du einmal pro Woche eine andere Sportart ausprobieren. So wird dein Training abwechslungsreicher.



37 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page